Kein Anfang?

Warum nicht damit Anfangen die Realität anzuerkennen


2 Kommentare

Manchmal kann ich esoterischen Schwachsinn nicht packen

Ich habe gerade auf Psiram den Blogartikel „Harmlose Masern und Anthroposophie bei derstandard.at“ gelesen.
Weil ich mich über den Schwachsinn, der mir dort klar wurde, so aufregen muss, hier ein paar Worte zum Abreagieren.
Natürlich ist es nicht der übliche Inhalt,  denn das ist ja vorhersagbar gewesen.
Zeitung versucht ausgewogen zu sein und es kommt Unfug dabei heraus. Soweit der übliche Plot. Weiterlesen


Ein Kommentar

Nur nicht aufregen. Homöopathie gibt es ja gar nicht.

Eigentlich wollte ich den Artikel ja ganz anders nennen. Nämlich „Was ist Homöopathie?“ Doch das hätte es nicht so schön getroffen. Denn die Antwort ist ja:

Homöopathie ist das, was ich Homöopathie nenne.

Doch wenn alles so ganz beliebig ist, dann bleibt nichts anderes übrig, als das Homöopathie eine Marke ist und kein Heilverfahren. Also dient die Marke Homöopathie nur dazu etwas zu verkaufen. Lustig – oder eigentlich traurig – ist nur, dass was verkauft wird die Homöopathie selbst ist. Eine Win-Win-Situation, wenn man Homöopath ist, nicht unbedingt wenn man Patient ist. Weiterlesen